Mattes hasse mal!!

Auf dieser Seite findet der geübte Holzspritter alles, was er für eine
zwei bis vier Tage Fahrrad - Kegel - Tour so benötigt.

Und für Martin, daß ist das, was Mattes für Dich immer alles mitschleppt.

 

 

Als erstes und wichtigstes Utensil bei einer Fahrradtour

ist natürlich der Schuhspanner zu nennen.

 

 

...und wenn einem die erste Variante nicht zusagt,
es gibt ja auch noch andere Modelle.

 

 

Ganz wichtig ist natürlich auch, die Ersatzjeans,
für den Kegelbruder, der in den Fluß fällt.


Wobei es hierbei unerheblich ist,
ob mann selber im Fluß gelandet ist.


Der Kegelbruder geht in einem solchen Fall vor.

 

Auch eine Ersatzsonnenbrille sollte in keinem Fall fehlen.
Der Kegelbruder könnte seine ja mal verlieren.
Und ohne Sonnenbrille auf Tour, das geht doch nicht, oder?

 

 

Auch immer wieder gerne gesehen, das praktische alte Dampfbügeleisen.


Naß wurden wir noch auf jeder Tour, ob innerlich oder äußerlich.

 

 

 

Profan, aber immer wieder gerne vergessen,

der Nassrasierer.

 

 

Und auch dieses Utensil sollte man immer dabei haben.

Auf der Donau spiegelt die Sonne ganz erheblich.

 

 

 

 

Gerade auf auf unseren Fahrradtouren, wird dieses Hilfsmittel

bei unserm zunemenden Alter immer häufiger eingesetzt

und sollte desshalb nicht fehlen.

 

 

 

Der

oder seinen großen Brüder

oder

 

 

 

 

 

seinen kleinen Schwestern

sollten auf gar keinen Fall fehlen
und in ausreichender Menge vorhanden sein